Thoska

Die Abkürzung Thoska steht für die Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte. Diese multifunktionale Chipkarte dient als Studierendenausweis und enthält eure Matrikelnummer.

Die Thoska ist ein wichtiges Legitimationsdokument, das ihr stets griffbereit haben solltet, da ihr sie beispielsweise für die Teilnahme an Prüfungen benötigt. Zudem fungiert sie als Fahrausweis für das Thüringennetz (Regionalbahn/-express der Deutschen Bahn AG), den Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und als Nahverkehrsticket der Jenaer Nahverkehrsgesellschaft mbH.

Auf der Thoska findet ihr neben der Matrikelnummer auch eine UserID, die ihr für die Anmeldung zu Prüfungen und zur Nutzung der Bibliotheken benötigt. Diese Zugangsdaten sind für alle Logins außerhalb von STUD.IP relevant.

Mit der Thoska könnt ihr in den Mensen in Jena und anderen Thüringer Städten bargeldlos zahlen. Es ist ratsam, immer etwas Geld auf der Thoska zu haben, da ihr in den Bibliotheken Druck- und Kopierkosten damit begleichen müsst.

Tipp:
Im Vorraum der Cafeteria (Haus 5) gibt es Automaten, an denen ihr Geld mit einer EC-Karte auf die Thoska laden könnt. In der Mensa geht dies auch in bar.

Beachtet:
Die Thoska ist im Zweifelsfall nur in Verbindung mit einem Personalausweis oder einem anderen höherwertigen Ausweisdokument gültig.

Weitere Informationen findet ihr unter www.stw-thueringen.de.