Peer-to-Peer-Onlineberatung

Hallo! Willkommen zur Peer-to-Peer-Onlineberatung des Fachbereichs Sozialwesen an der EAH-Jena!

Peer-to-Peer-Beratung

Peer-to-Peer-Beratung (wörtlich: ebenbürtige-zu-ebenbürtigen) bezeichnet eine  Form der Beratung, bei der Ratsuchende und Berater*innen auf gleicher Stufe stehen – ganz ohne Hierarchien. In unserem Fall heißt das: Von Studierenden für Studierende!

Das Projekt entstand aus der Corona-Pandemie, durch die der Alltag und das Studieren wesentlich erschwert wurden und ein größerer Unterstützungsbedarf bei organisatorischen und psychosozialen Themen entstanden ist.

Die Berater*innen Johanna und Christian sind ebenfalls Studierende der Sozialen Arbeit und stehen euch für eine Vielzahl von Fragen zur Seite, wie:

  • Wie sieht überhaupt studentisches Leben während der Corona-Krise aus? Wie sieht es sonst aus?
  • Wie lerne ich innerhalb und außerhalb der Corona-Krise andere Studierende kennen? Wie komme ich wieder aus der Lockdown-Einsamkeit raus?
  • Ich fühl mich völlig überfordert – was kann ich dagegen tun?
  • Wie kann ich mein Studium finanzieren? Wie funktionieren Stipendien und was muss ich tun um eins zu bekommen?
  • Was kann helfen, wenn ich (z.B. durch so viel Online-Lehre) keine Motivation mehr habe, zu studieren?
  • Für Erstis: Wo, wann und wie wähle ich mich in Kurse ein und wie funktioniert das mit dem An- und Abmelden von Prüfungen?
  • Wie kann ich mein Studium, Arbeit und Privatleben noch unter einen Hut bringen?
  • Woran merke ich, dass ich im “richtigen” Studiengang bin?
  • Mir wird mulmig beim Gefühl an die Prüfungen und schaffe es nicht mit meiner Hausarbeit anzufangen – was kann ich tun?
  • Was sind Urlaubssemester und wann machen diese oder ein Teilzeitstudium für mich Sinn?

Ziel

Unser Hauptziel ist es, euch so zu unterstützen, dass ihr eure Studiensituation selbstständig verbessern könnt – also Hilfe zur Selbsthilfe! Ein weiteres Ziel besteht darin, euch an die richtigen Stellen weiterzuvermitteln, wenn es nötig wird.

Termine

Für maximale Flexibilität bieten wir unsere Beratung online über die Website BigBlueButton an. Hierfür benötigt ihr ein Endgerät mit Ton- und Bildausgabe, Sprach- und Videoaufzeichnung (z.B. Laptop, Handy, PC, Tablet). Unter Umständen sind auch Einzeltermine in Präsens außerhalb unserer Sprechzeiten möglich (z.B. bei einem Spaziergang).

Termine können per Email ausgemacht werden (siehe „Kontakt und Sprechzeiten“). Bitte beschreibt uns in eurer Mail kurz eure Situation damit wir euch besser helfen können. Für viele einfache Fragen könnt aber auch bereits in unseren FAQ Antworten finden. Falls nicht, schreibt uns gerne an! 🙂

Ethische Standards der Beratung

In unserer Arbeit orientieren wir uns an ethischen Standards angelehnt an die Ethik-Richtlinien für Beratung bzw. Onlineberatung der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. (DGSF). Diese beinhaltet, neben anderem:

  • eine beidseitige Schweigepflicht,
  • die Achtung und Wertschätzung aller involvierten Personen und ihrer Grenzen,
  • Offenheit und Interesse, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Kultur, Status, sexueller Orientierung, Lebensorientierung und Religion,
  • Verbot von Diskriminierung, Ausbeutung und Ausnutzung,
  • das Einhalten des Datenschutzes

Kontakt und Sprechzeiten

Email-Adresse: peer2peer@eah-jena.de

Sprechzeiten:

  • Montag: 15-18 Uhr
  • Dienstag: 10-13 Uhr
  • Mittwoch: 14-17 Uhr
  • Donnerstag: 09-12 Uhr

Weiterführende Links

Psychosoziale Beratung des Thüringer Studierendenwerkes

KVT Liste Psychotherapeut*innen für Jena

Schlussworte

Wir freuen uns darauf, euch weiterhelfen zu können!

Wir wissen, es kann viel Überwindung kosten nach Hilfe zu fragen und möchten euch daher ermutigen, es dennoch zu tun!

Wir sind für euch da! 

Eure

Johanna und Christian